Ingeno Solutions AG
Birmensdorferstrasse 125
8003 Zürich
T044 406 12 12
info@ingeno.ch
www.ingeno.ch

Ingeno Cloud Share: Benutzerverwaltung

Als Administrator Ihres Cloud Share Accounts bei Ingeno können Sie über unser Webinterface https://share.ingeno.ch Benutzer anlegen und verwalten. Für jeden erstellten Benutzer wird dabei ein eigenes Verzeichnis mit dem Namen des Benutzers innerhalb Ihres Stammverzeichnisses erstellt. Als Administrator haben Sie Zugriff auf alle so erstellten Verzeichnisse, der jeweilige Benutzer hat nur Zugriff auf sein eigenes Verzeichnis.

Um einen neuen Benutzer anzulegen, gehen Sie wie folgt vor:

  • Melden Sie sich mit Ihrem Administratoren-Login im Web File Manager von Ingeno Cloud Share an: https://share.ingeno.ch
  • Klicken Sie auf Manage Users
    rumpus1
  • Klicken Sie Create New Account und geben Sie im nachfolgenden Dialogfenster Benutzername und Kennwort des zu erstellenden Accounts ein und Klicken Sie dann auf Create Account.
    rumpus2rumpus3
  • Wählen Sie den eben erstellten Account aus (hier als Beispiel ShareUser) und klicken Sie auf Edit Account.
    rumpus4
  • Wenn ein Benutzer Dokumente hoch- und herunterladen können soll, wählen Sie folgende Einstellungen und klicken abschliessend auf den Bleistift.
    rumpus5
    Andernfalls wählen Sie die Privilegien Ihren Bedürfnissen entsprechend.
  • Klicken Sie abschliessend auf Return to WFM und dann auf Logout.
  • Der angelegte Benutzer kann sich nun ebenfalls über die Adresse https://share.ingeno.ch anmelden und Dateien herunter oder – bei entsprechender Berechtigung – auch hochladen.
    Ebenso kann sich der Benutzer über WebDav anmelden und Dokumente direkt bearbeiten, ohne sie herunterladen zu müssen.

 

Anmerkung: Es besteht auch die Möglichkeit, Dokumente an Kunden und Partner via Download-Link per E-Mail weiter zu geben, so dass Sie dafür gar keinen Account anlegen müssen. Bei Kunden/Partnern, denen Sie nur gelegentlich grosse Dokumente weitergeben müssen, ist dieser Weg zu empfehlen. Allerdings müssen dafür auf dem Server feste IP-Adressen des Absenders eingetragen werden, von denen diese Option nutzbar ist (aus Sicherheitsgründen). Falls Sie daran interessiert sind, wenden Sie sich bitte an Ihren Kundenbetreuer der Ingeno.

 



Verfasst am 29. Mai 2014 | um 13:08 Uhr | durch Andreas Oettli